Freitag, 21. Dezember 2012

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

Die Privaten Segelfreunde, Segeln nah und fern wünschen Allen ein


gesegnetes, besinnliches und zufriedenes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2013.

Ein kleiner Tipp für die Wassersportler des nächsten Jahres:

Titel: Chartersegeln - Mitsegeln & Chartern
ISBN 978-3-938684-10-8

Der Titel für Vercharterer und Charter gleichermaßen interessant.

Zur PDF-Datei



Mittwoch, 19. Dezember 2012

Chancen für Weihnachten - die Synthese von Teambildung und Segeln

Die Synthese von Teambildung und Segeln kann nicht besser ausgedrückt werden, als durch den Titel



Chartersegeln - Mitsegeln & Chartern
- ISBN 978-3-938684-10-8

Der Titel für Vercharterer und Charter
gleichermaßen interessant.






Willkommen an Bord, - Sie wollen segeln, Urlaub anders machen, Seele baumeln lassen? Segeln ist ein Weg, den operativen Alltag hinter sich zu lassen, bisherige Horizonte zu überschreiten und gänzlich neue Perspektiven zu erleben.

Es gibt Dinge im Leben, die machen gemeinsam einfach mehr Spass. Man kann sie alleine nicht richtig genießen. Segeln ist pure Freude, ob man am Wochenende mitsegelt oder mit Freunden eine Yacht für einen Urlaub chartert.

Wie findet man Freunde zum Segeln, begeistert und fesselt sie? Freunde am Segeln finden in diesem Werk ein auf jahrzehnten Erfahrung aufbauendes Konzept, lernen sich auf Törns vorzubereiten oder als Skipper ein Segelevent zu organisieren.

• Welche Formen des Mitsegelns und Charterns gibt es?
• Wie kann man Freunde begeistern mitzumachen?
• Welche Chartervorbereitungen sind zu treffen?
• Wie können selbst fremde Mitsegler harmonieren?

Wissenswertes zum Segeln, gut lesbar und auch für den Segellaien verständlich, sind genauso zu finden wie Tipps und Kniffe für Organisatoren und Skipper, wenn sie zu einem fünftägigen Come-together-Segelevent aufbrechen. Hinzu kommt der Umgang mit Menschen, im Team, als Crew, sich auf einem Boot wieder finden und alles das kennenzulernen was in keinem Segellehrbuch steht.

Zugang über die klassischen Onlineportale amazon.de, buch.de, weltbild.de, in jeder guten Buchhandlung oder direkt über den Verlagsonlineshop noch vor Weihnachten.

Weitere Infos unter Link

Donnerstag, 8. März 2012

Seglertreffen 2012

Am Samstag, den 03.02.2012 fand in Burgrieden das diesjährige Segelervortreffen statt. Teilgenommen haben alle neuen Mitsegler für den Come-together 2012 am Bodensee und Altsegler vergangener Törns.

Zünftig mit einen Weißwurstfrühstück und saisonal üblichen Starkbier mit guter Stammwürze und Volumenprozent ging es bereits morgens in dieses schöne Seglerdate.

Danach konnte man mit einem fast zweistündigen Segelausflug ins das Königreich Tonga, vielen Unter- und Überwasserimpressionen richtig Lust auf Urlaub bekommen.

Als die Sonne diesem Tag auch noch einige deutliche Plusgrade bescherte, ging es auf die Terasse zum "intensiven" Segelbreafing.

So wurden mögliche Törnverläufe und Hafenübernachtungen ausgeknobelt und sich für einen denkbaren Verlauf Gohren - Aarborn - Konstanz - Unter-Uhldingen - Fussach und retour entschieden. Auch eine Nachtfahrt in den Sonnenaufgang steht mit auf der Tagesordnung.

Nach reichlich Kaffee, heißer Schokolade und guten Kuchen wurde der Tag im Abend dann ausklingen lassen.

Resumee: Wir freuen uns alle sehr, da wir neue Gesichter kennengelernt haben, die diese Art der Freizeitbeschäftigung verbindet und auch in diesem Jahr wieder zusammenführt.

Zum Forum

Donnerstag, 12. Januar 2012

Come-together 2012

Hallo Segelfreunde,

der nächste Come-together für 2012 steht. Er findet am Bodensee in der Zeit vom 13. - 18. Mai statt.

Vier Plätze sind auf einer Bavaria37 bereits belegt, - ein Kabine (m+m, w+w, m+w) ist noch frei. Einzelheiten zu dem Törn sind in Kürze über die Website http://www.uvis-segeln.de recherchier und einsehbar. Auch kann man sich gerne über vergangene kleine und größere Törns informieren. Wir sind transparent und offen.

Interessensbekundungen und Reservierungen für die noch offenen Plätze oder eventuell ein weiteres Come-together können über die Website (Formular) oder per e:Mail mitgeteilt werden.

Zum Dokument